Hilfsnavigation:

Alter
Bahnhof Lette

Eisenbahnmuseum

Buchtipp

Über Buchhandlungen, in unserem Museum oder direkt beim Verlag zu beziehen:

"Coesfeld (Westf) / Eisenbahnknoten im Westmünsterland"

von P. Dr. Daniel Hörnemann

Ein historischer Bildband über Coesfelds Vergangenheit als Eisenbahnerstadt

Das Buch ist ein Muss für alle, die sich für Coesfeld und die Geschichte der Eisenbahn interessieren.

Erscheinungstermin : 12.09.2007
[D], Softcover, 128 Seiten, 236 Abb., 16,5 x 23,5 cm, 300 g
ISBN: 978-3- 86680 -173-8, Preis: 17,90 €

"Coesfeld (Westf) / Eisenbahnknoten im Westmünsterland"  von P. Dr. Daniel Hörnemann

Kurzbeschreibung:

Auf 128 reich illustrierten Seiten nimmt Pater Dr. Daniel Hörnemann den Leser mit auf eine Zeitreise in die Ära der Dampfeisenbahn im westlichen Münsterland. 236 aus privaten Sammlungen zusammengetragene und bislang weitgehend unveröffentlichte Aufnahmen zeigen zum einen Lokomotiven, Bahnhöfe, und Betriebswerke, nicht zuletzt aber auch den Arbeitsalltag der Eisenbahner und des Leben der Menschen mit der Bahn in und um Coesfeld zwischen 1875 und 1975. Das Gebiet zwischen Rheine, Münster, dem Ruhrgebiet und den Niederlanden blieb lange von Eisenbahnen unerschlossen. Mit dem Bau erster Linien in den 1870er-Jahren entwickelte sich Coesfeld, am Schnittpunkt zweier Strecken gelegen, schnell zu einer Eisenbahnerstadt und verdankte der Bahn einen rasanten wirtschaftlichen Aufschwung. Das Buch ist ein spannendes Photoalbum Coesfelder Stadtgeschichte, das neben beeindruckenden Bildern der Dampfrösser zahlreiche Eisenbahner zeigt und jeden zum Erinnern, Wiederentdecken und Eintauchen in die Ära einer längst zurückliegenden Zeit einlädt.

Hauptnavigation ueberspringen

14072

nach oben