Hilfsnavigation:

Alter
Bahnhof Lette

Eisenbahnmuseum

Jahreshauptversammlung der Eisenbahnfreunde

Projekte, Ausstellungen und Angebote


In der Güterabfertigung traf sich der Eisenbahnfreunde-Verein Alter Bahnhof Lette (Kr Coesfeld) zur Jahreshauptversammlung. Nach einem kleinen Imbiß begrüßte der Vorsitzende Johannes Kipp die Mitglieder und hielt mit Pater Daniel Hörnemann den Jahresrückblick 2017. Die Eisenbahnfreunde gedachten in Stille des verstorbenen Eisenbahners und Mitglieds Alfons Möllers aus Lette. Karin Ebbing und Nils Seggewiß überprüften die Kasse, die sie in Ordnung fanden. Dem Kassierer Markus Schweiß wurde eine vorbildliche Kassenführung bescheinigt. Er berichtete über eine positive Kassenlage. Der Vorstand wurde entlastet. Die Ausgaben waren im vergangenen Jahr gestiegen wegen der Anschaffung großer Vitrinen für den ehemaligen Warteraum, die neue Präsentationsmöglichkeiten für die vielen Exponate bieten. Im und am Bahnhof gibt es jede Menge zu tun. Vor allem die historischen Güterwagen müssen überarbeitet werden. An der Modellbahnanlage im Museumskeller arbeiten rege die jüngeren Mitglieder. Die Eisenbahnerpensionärsvereinigung Coesfeld unter Karl-Heinz Renners hat zugesagt, bei der Herrichtung eines bedienbaren Hauptsignals mitzuwirken. Viele Termine wurden ins Auge gefaßt, s.u. Für eine neue Ausstellung ab November 2018 setzten sich die Eisenbahnfreunde das Thema „Der Alltag des Eisenbahners“. Im Fundus des Museums befinden sich bereits zahlreiche Gegenstände, die dazu ausgestellt werden können und die sonst in kaum einem Eisenbahnmuseum zu finden sind. Als Ausflugsziel für die Mitglieder wird die Museumseisenbahn Haaksbergen in den benachbarten Niederlanden anvisiert. Die Börsen im November und Januar, der traditionelle Leseabend mit Eisenbahngeschichten am 1. Advent, ein kleines Bahnhofsfest mit Börse im Mai und ein Lichtbildvortrag zur Eisenbahngeschichte mit dem bekannten Eisenbahnautor Wolf-Dietmar Loos stehen nun fest.

Das Eisenbahnmuseum und die Ausstellung „Sie weckten Wünsche -
Modellbahn-Kataloge aus alter und neuer Zeit“ sind geöffnet an folgenden
Tagen:

  • 08.04.2018, Sonntag, 15-18h statt Ostersonntag 01.04.!
  • 06.05.2018, Sonntag, 15-18h
  • 03.06.2018, Sonntag, 15-18h
  • 01.07.2018, Sonntag, 15-18h
  • 05.08.2018, Sonntag, 15-18h
  • 09.09.2018, Sonntag, 15-18h statt 02.09. (Tag des offenen Denkmals)
  • 07.10.2018, Sonntag, 15-18h (letztmalige Öffnung der aktuellen Ausstellung)
  • sowie für Gruppen auf Anfrage 02541/6986 Wilhelm Farwick
  • Jeden Mittwoch zwischen 17 und 20h Arbeitstreff der Mitglieder im Bahnhof

Hauptnavigation ueberspringen

1165

nach oben