Hilfsnavigation:

Alter
Bahnhof Lette

Eisenbahnmuseum

Jahreshauptversammlung 2017 der Eisenbahnfreunde Lette

Zahlreiche Vorhaben – Pläne für 2017/18

Coesfeld-Lette – In der Güterabfertigung des Bahnhofs Lette trafen sich die Eisenbahnfreunde zu ihrer jährlichen Hauptversammlung. Nach einem kurzen Imbiß begrüßte der 1. Vorsitzende Johannes Kipp die Mitglieder. Der Schriftführer Pater Dr. Daniel Hörnemann hielt Rückblick auf das vergangene Jahr. Der stark besuchte adventliche Leseabend wird fortgesetzt. Die Eisenbahnbörsen waren gut besucht. Eine zusätzliche Eisenbahnbörse wurde für den 17. Juni 2017 geplant, wozu auch auswärtige Beschicker eingeladen werden, um das Angebot zu erweitern. Die Jugendgruppe ist rege tätig beim Aufbau der Modelleisenbahn im Bahnhofskeller. Der Kassenbericht von Markus Schweiß fiel sehr positiv aus. Nach der Kassenprüfung durch Karin Ebbing und Norbert Ebbing wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Karin Ebbing und Nils Seggewiß wurden zu Kassenprüfern gewählt. Stellvertreter von Christopher Sparwel, dem Leiter der Jugendgruppe, wurde Nils Seggewiß. Die Jugendgruppe will sich neben der Modellbahn des Scholz-Güterwagens annehmen und diesen neu streichen. Der historische G10-Güterwagen ist auf der Wetterseite sehr marode. Die Verbretterung muß dringend erneuert werden.

Christopher Sparwel organisiert die Aufstellung von Radsätzen und Signalen im Museumsgarten. Für die Modellbahnanlage stiftet Wilhelm Farwick eine ansehnliche Menge Gleismaterial.

Der Eisenbahnfreunde-Verein plant einen Gegenbesuch bei den Bad Driburger Eisenbahnfreunden an 11. Juni 2017. P. Daniel bietet am 10. Mai 2017, 19h, einen Lichtbildvortrag an zum Thema „Die Eisenbahn in Coesfeld. 1875 endlich Anschluß an die Schienenwelt“. Weitere Vorträge sind in Planung.

Die derzeit laufende Jahresausstellung „Dienst bei der Bahn. Eisenbahner aus Lette im Wandel der Zeit“ wird im November abgelöst durch eine neue Ausstellung über historische Modellbahnkataloge. Dazu wollen verschiedene Mitglieder Material aus ihren Sammlungen einbringen.

Die Coesfelder Eisenbahn-Pensionäre halten wiederum einen Gedenkgottesdienst am Ehrenmal zum Volkstrauertag 2017.

Die Internet-Präsenz des Eisenbahnmuseums erfreut sich großen Zuspruchs, besonders wenn am jeweiligen Ersten des Monats die „Geschichte des Monats“ von Pater Daniel eingestellt wird.

Die von der Hauptversammlung beschlossene Terminplanung 2017 befindet sich an dieser Stelle.

Hauptnavigation ueberspringen

1524

nach oben